Gutes Sehen - Sehtest bei Pohl-Augenoptik

Das Sehvermögen ist von vielen Faktoren abhängig. Die Veränderung der Sehschärfe ist ein schleichender Prozess, den man zuerst gar nicht wahrnimmt. Bevor man merkbar schlechter sieht, treten oftmals Symptome wie Augenermüdung, Leseunlust, erhöhte Lichtempfindlichkeit oder auch leichte Kopfschmerzen auf.

Unsere Empfehlung: Lassen Sie Ihre Sehkraft alle 2 Jahre kontrollieren
 

Sehtest

Bei einem Sehtest handelt es sich um eine Bestandsaufnahme ihrer Sehleistung (Visus). Hierbei wird die tagesaktuelle Sehleistung ermittelt, sowie eine objektive Refraktion mittels Autorefraktometer durchgeführt. 

  • ohne lange Wartezeit & ohne Termin
  • moderne Messtechnik von Nidek
  • kostenlos* und unverbindlich
Benötigte Werte für Brillengläser oder Kontaktlinsen werden hierbei nicht gemessen - ein Sehtest ist nicht gleichzusetzen mit einer Brillenglasbestimmung. 
 

Brillenglasbestimmung (Refraktion)

Die subjektive Brillenglasbestimmung (Refraktion) bildet den Grundbaustein für gutes Sehen mit der späteren Sehhilfe. Hierbei werden die präzisen dioptrischen Werte für die spätere Sehhilfe ermittelt.
Mithilfe modernster Geräte blickt der Kunde auf eine elektronisch steuerbare Prüftafel mit diversen Sehzeichen unterschiedlichster Größe. Nacheinander werden verschiedene Linsen vorgeschaltet und der Kunde zur Veränderung des jeweiligen Seheindruckes befragt. Hierfür nehmen wir uns besonders viel Zeit, und geben Ihnen die Chance in aller Ruhe die feinen Veränderungen während der Linsenwechsel zu erkennen und zu unterscheiden.
Da das Ergebnis von der Tagesform beeinflußt werden kann, ist es sinnvoll die Augenglasbestimmung mit erholten Augen und im ausgeruhten Zustand durchzuführen. 
Ein langer Arbeitstag (beispielsweise vor dem PC) kann das Endergebnis maßgeblich beeinflussen und ist somit zu vermeiden. 

Die Brillenglasbestimmung beinhaltet folgende Schritte:

  • Anamnese (Vorgespräch)
  • Spaltlamenmikroskopie des vorderen Augenabschnittes
  • Objektive Refraktion (Computer Sehtest)
  • Monokulare Prüfung der Einzelaugen
  • Binokulare Prüfung (beidäugig)
  • Nahglasbestimmung & Akkommodationsbreitenmessung (nach Bedarf)
  • Sehanalyse (Auswertung der Ergebnisse & Empfehlung)

Die Dauer einer Brillenglasbestimmung ist sehr individuell. Jeder Kunde bekommt die Zeit, die er benötigt. Im Schnitt werden 15 - 30 Minuten veranschlagt.
Eine vorherige Terminvereinbarung ist empfehlenswert, da auch ich mir die nötige Zeit für ihre Augen nehmen möchte.


*Die Durchführung eines Computer-Sehtestes ist grundsätzlich kostenlos in unserem Hause. Für die komplette Durchführung einer Augenglasbestimmung (Refraktion & Sehanalyse) können Kosten entstehen.

Führerschein - Sehtest

Auch der amtliche Führerschein-Sehtest kann bei uns durchgeführt werden. Hierzu bringen Sie bitte Ihren gültigen Personalausweis, Kinderausweis oder Reisepaß mit. Falls Sie eine Sehhilfe tragen (Brille oder Kontaktlinsen), so ist diese ebenfalls mitzubringen. Auch dieser Sehtest kann bei uns jederzeit ohne Termin durchgeführt werden. Die Gebühr für den Führerschein-Sehtest beträgt € 6,00 (inkl. 19% MwSt)

Kontaktlinse

Insbesondere bei Kontaktlinsenträgern muß die Sehstärke und der Sitz der Kontaktlinsen regelmäßig kontrolliert* werden. Empfehlenswert ist mindestens alle 12 Monate. Selbstverständlich sind wir auch dafür Ihr richtiger Ansprechpartner. Vereinbaren Sie doch einfach einen Termin mit uns. Gern stehen wir Ihnen zur Verfügung.


*Die Durchführung einer Kontaktlinsenkontrolle sowie einer Augenrefraktion können Kosten verursachen.


Hier klicken, um einen Termin zu vereinbaren
 

CMS WebDesk r - opener

CMS WebDesk r (c) Trawenski IT-Dienstleistungen